Schneebanane Ensete glaucum 80-120 cm

Ensete glaucum ist eine sehr schnell wachsende bis etwa 3 m hoch werdende Bananenart, die sich durch ihre Anspruchslosigkeit auszeichnet.
Größe der Pflanze Tooltip
Größe der Pflanze ohne Topf

Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 38,00 €
MwSt.-Betrag: 2,49 €
glaucum
  • glaucum
Beschreibung

Schneebanane Ensete glaucum

Ensete glaucum ist eine sehr schnell wachsende bis etwa 3 m hoch werdende Bananenart, die sich durch ihre Anspruchslosigkeit auszeichnet.

Sie ist in Indien, Burma, Thailand, China und auch Papua Neu Guinea verbreitet. Auch tiefe Temperaturen verträgt die Schneebanane ohne weiteres, nur ist sie leider nicht wie oft in der Literatur angegeben winterhart. Trotzdem ist ihre Überwinterung nicht schwierig. Im Garten gepflanzte Schneebananen werden im Herbst ausgegraben, dabei spielt es keine Rolle wenn nur wenige Wurzeln belassen werden, und an einem frostfreien Ort überwintert. Bei niederigen Temperaturen ist auch kein Licht erforderlich. Wird kein Frost mehr erwartet können die schneebananen wieder ausgepflanzt werden. Abgestorbene Blätter, abgetrennte Wurzeln etc. regenerieren sich schnell. Die Schneebanane bekommt mit dem Alter einen sehr dicken Stamm.

Unsere Samen wurden in dem kältesten Verbreitungsgebiet, dem Himalaya gesammelt, es ist desshalb davon auszugehen das Pflanzen dieser Samen besser mit tiefen Temperaturen zurechtkommen als andere. Wunderschöne Ensete, die auch unter den Namen Musa nepalensis, Musa gigantea, Musa calosperma, Musa wilsonii, Ensete calospermum, Ensete willsonii, Ensete agharkarii bekannt ist. Wie bei allen Ensete ist darauf zu achten das man den Stamm nicht kappt, da sie sonst nicht nachwachsen würde. Vermehrung nur durch Samen, leider bilden Ensete keine Ableger.

 

Video

Schneebanane Ensete glaucum

Ensete glaucum ist eine sehr schnell wachsende bis etwa 3 m hoch werdende Bananenart, die sich durch ihre Anspruchslosigkeit auszeichnet.

Sie ist in Indien, Burma, Thailand, China und auch Papua Neu Guinea verbreitet. Auch tiefe Temperaturen verträgt die Schneebanane ohne weiteres, nur ist sie leider nicht wie oft in der Literatur angegeben winterhart. Trotzdem ist ihre Überwinterung nicht schwierig. Im Garten gepflanzte Schneebananen werden im Herbst ausgegraben, dabei spielt es keine Rolle wenn nur wenige Wurzeln belassen werden, und an einem frostfreien Ort überwintert. Bei niederigen Temperaturen ist auch kein Licht erforderlich. Wird kein Frost mehr erwartet können die schneebananen wieder ausgepflanzt werden. Abgestorbene Blätter, abgetrennte Wurzeln etc. regenerieren sich schnell. Die Schneebanane bekommt mit dem Alter einen sehr dicken Stamm.

Unsere Samen wurden in dem kältesten Verbreitungsgebiet, dem Himalaya gesammelt, es ist desshalb davon auszugehen das Pflanzen dieser Samen besser mit tiefen Temperaturen zurechtkommen als andere. Wunderschöne Ensete, die auch unter den Namen Musa nepalensis, Musa gigantea, Musa calosperma, Musa wilsonii, Ensete calospermum, Ensete willsonii, Ensete agharkarii bekannt ist. Wie bei allen Ensete ist darauf zu achten das man den Stamm nicht kappt, da sie sonst nicht nachwachsen würde. Vermehrung nur durch Samen, leider bilden Ensete keine Ableger.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok